Wir fördern die persönlichen Weiterbildungs- und Karriereziele der Region Baden
Orlando Management KLG




Allgemeine Geschäftsbedingungen 


1. Geltungsbereich

Die nachstehenden «Allgemeinen Geschäftsbedingungen» (AGB) gelten für alle Rechtsgeschäfte von Orlando Management KLG, nachfolgend Anbieter genannt, mit ihrem Vertragspartner, nachstehend Kunde genannt. Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden vom Anbieter nur nach gesonderter und schriftlicher Anerkennung akzeptiert.

2. Angebote und Vertragsschluss

2.1. Die Offerten des Anbieters sind, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, während 14 Tagen gültig und werden mit der Freigabe des Kunden per Klick oder per E-Mail bindend (Vertrag).

2.2. Die übrigen Angebote des Anbieters in Prospekten, Katalogen, Preislisten und sonstigen Leistungsbeschreibungen und Unterlagen – auch in elektronischer Form – sind bis zum Vertragsschluss unverbindlich.

3. Leistungsumfang

3.1. Der Anbieter erbringt Dienstleistungen aus den Bereichen des Strategischen und Digitalen Marketings. Die detaillierte Beschreibung, Inhalt und Umfang der zu erbringenden Dienstleistungen ergibt sich aus den folgenden Dokumenten, die integrierende Vertragsbestandteile bilden (Reihenfolge der Aufzählung entspricht Prioritätsordnung):  Offerte; Die vorliegenden AGB; Dokumentationen.

3.2. Auftragsänderungen, -ergänzungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit eines neuen Vertragsschlusses (vgl. Ziff. 2.1).

 
 
 
 
E-Mail
Karte
Infos
LinkedIn